13. gemütliches Lese-Miteinander

 

Hallo ihr Lieben und herzlich willkommen zum 13. gemütlichen Lese-Miteinander zum Thema Meer und Wasser oder einfach nur blau

Es freut mich sehr, dass wieder einige von euch mitlesen und ich hoffe, dass wir gemütlich in unseren schönsten Ferien- und Meererinnerungen schwelgen können.
Bitte hinterlasst mir euren Link unter diesem Post oder unter dem Ankündigungspost vom Samstag, damit wir uns alle gegenseitig besuchen können. Ihr dürft wie immer jederzeit ein- und aussteigen und es macht auch gar nichts, wenn eure Bücher nicht zum Thema passen. Es wäre aber natürlich schön, weil die Fragen sich schon auch ein wenig auf das heutige Thema beziehen.

Und nun wünsche ich uns allen einen tollen Leseabend und viel Spass mit den ersten Fragen

Livia  


Wer liest mit?


Was geschieht heute?

  • 19.30 Uhr: Start, Vorstellungsrunde
  • 21.00 Uhr: 1. Update, interaktive Fragen
  • 22.30 Uhr: 2. Update, Austausch, Buchtipps
  • 23.30 Uhr: 3. Update, Austausch
  • 00.30 Uhr: 4. Update, voraussichtlich letztes Update


19.30 Uhr

Es geht los mit einem spannenden Buchthema, mit Meeresrauschen, einer sanften Brise, Wellengeplätscher und Romantik, Drama und Spannung pur. Heute möchte ich ganz viel über eure Bücher erfahren und euch meinen neuen Leseplatz zeigen. Da wir heute eher spät beginnen, wird es nicht so viele Updates geben, ich hoffe aber, dass trotzdem ein reger Austausch entstehen wird.

1. Was liest du heute und auf welcher Seite beginnst du? 
2. Welchen Bezug zum Thema hat deine aktuelle Lektüre?
3. Wo liest du und wie sieht dein Leseplatz aus?

1. Ich gönnge mir heute eine volle Ladung Romantik - so hoffe ich doch zumindest - und beginne mit einem Rezensionsexemplar von blanvalet, nämlich mit "Cottage gesucht, Held gefunden", auf der ersten Seite.

2. Wie ihr unschwer erkennen könnt, besitzt das Buch ein kitschiges, blaues Cover (das im Original noch ein wenig heller leuchtet). Ausserdem spielt es an der Küste einer Insel. Was will man me(e)hr? :-) Hat jemand von euch dieses Buch schon gelesen?
 
3. Heute lese ich noch ein paar Minuten auf dem Balkon um ein paar der letzten Sonnenstrahlen einzufangen. Sobald es dann kälter wird, verziehe ich mich an meinen neuen Leseplatz im Wohnzimmer. Da wir ja nun umgezogen sind und in einer viel grösseren Wohnung wohnen, in der alle meine Bücher Platz in einem grossen Bücherregal gefunden haben, steht nun auch mein Lesesessel direkt vor dem Regal. Dieser Sessel stand übrigens auch schon in meiner alten Wohnung, aber da kam er nie so richtig zum Zuge und dies wird nun definitiv nachgeholt.

 
21.00 Uhr
 
Es ist 21.00 Uhr und ich hoffe, dass alle gemütlich am Lesen sind. Ich geniesse meinen Lesesessel und schon die x-te Tasse Tee auf jeden Fall sehr :-) Nun muss ich dann aber bald einmal noch etwas essen. Habt ihr dies schon "erledigt"?
Die folgenden Fragen sollen zum Austausch anregen und ich bin schon ganz gespannt auf viele schöne Meergeschichten.

1. Suche mindestens drei weitere zum Thema passende Bücher in deinem SuB-Regal, erkläre kurz, weshalb sie für dich zum Thema passen und lasse die anderen Teilnehmerinnen abstimmen, welches der drei Bücher du als nächstes in Angriff nehmen sollst.
2. Erzähle uns ein wenig von deinem persönlichen Bezug zum Meer, teile eine schöne Meergeschichte oder ein paar Ferienbilder mit uns. Wann warst du zum letzten Mal am Meer?
3. Besuche nun deine Mitleserinnen und wähle ein Buch aus, das sie bald lesen sollen.

1. Ich stelle folgende drei Bücher zur Wahl. Manege frei für eure Stimme:
  1. Finnen von Sinnen - Wolfram Eilenberger
    Dieses blaue Buch erzählt die Geschichte eines Mannes - genauer gesagt, die Geschiche von Wolfram Eilenberger- , der aus Liebe nach Finnland ausgewandert ist und dort so einige tolle, skurile und spannende Momente erlebt hat.
  2. So friedlich, das Meer - Brigitte Beil
    Meer auf dem Cover, Meer im Titel und me(e)hrere komplizierte Liebes- und Eheverstrickungen lassen dieses in Italien spielende Buch zu einem brisanten Werk werden und versprechen viele knisternde Momente.
  3. Der Derwisch und der Tod - Meša Selimović
    Nicht wirklich meerig, aber sehr blau beschreibt dieses Buch aus der muslimischen Perspektive die Geschichte Bosniens und lässt tief in die Kultur und Mentalität blicken. Da mein Herz schon lange für Bosnien schlägt, ist dieses Buch ein Herzensbuch
2. Ich bin als Schweizerin, die in der Zentralschweiz aufgewachsen ist, ein totales Seekind. Ohne See könnte ich nicht leben und in Bern fällt es mir schon auch sehr schwer, da wir hier "nur" die Aare haben. Flüsse sind toll, Seen sind besser. Und das Meer? fragt ihr euch. Nun ja, ich liebe das Meer, es ist grösser, salziger, kühler, gefährlicher und irgendwie monumentaler als jeder See. Ich bin eine sehr gute Schwimmerin, weshalb mir auch Strömungen und Wellen (fast) keine Mühe bereiten. Darum liebe ich das Meer, wenn ich es nun aber wirklich nicht jeden Tag haben muss. Es übt eine sonderbare Faszination auf mich aus. Es flösst mir Respekt ein und zwar nicht Respekt im Sinne von Angst sondern Respekt vor der Urgewalt des Wassers, der Nichtgkeit des Menschen im Angesicht dieses mächtigen Elements und Respekt vor dem Wimpernschlag, in dem alles vorbei sein kann. So, wie ich aufatme, wenn ich mich nach einem Flug wieder auf festem Boden befinde, so atme ich auf, wenn ich das Meer im Rücken habe. Es fordert emotional zu viel von mir und übt doch eine magische Anziehung auf mich aus. Was ihr hier übrigens seht ist das schönste Meerbild, das ich in meinem Archiv gefunden habe. Es zeigt das Meer in Trogir (in der Nähe von Split) und ich habe es im Juni 2013 aufgenommen. Zum letzten Mal am Meer war ich übrigens jetzt vor Kurzem im August. Ein Post dazu folgt schon bald.


22.30 Uhr

Gerade habe ich mich ein wenig in den weiten des Internets verfangen, aber nun kann ich mich wieder meinem Buch widmen. Ich strebe auf die hundert Seiten zu und kann mich nun kaum mehr davon lösen. Obwohl Cover und Inhalt bis jetzt so weit auseinander driften, wie dies nur sein kann, bin ich fasziniert.

1. Für welches Buch haben sich deine Mitleserinnen entschieden? Bist du einverstanden mit dieser Wahl und wirst du es bald/als nächstes lesen?
2. Wie gefällt dir bis jetzt dein Buch? Erzähle uns ein wenig davon.
3. Gibt es Meerbücher, die du uns unbedingt empfehlen kannst?

1. Momentan steht es unentschieden zwischen "Der Derwisch und der Tod" und "Finnen von Sinnen". Vielleicht ergibt sich ja im Verlaufe des Abends noch eine Entscheidung.
2. Die Protagonistin Annie reist in das Haus ihrer verstorbenen Mutter um dort sechzig volle Tage zu verbringen. Dies tut sie, weil sie durch einen alten Vertrag gebunden ist. Und nicht nur dieser Vertrag erinnert sie an vergangene Zeiten. Schon bald ist sie nämlich gezwungen, eine gedankliche Reise in die Vergangenheit zu unternehmen, da sie plötzlich Theo begegnet. Dem Mann, dem sie eigentlich auf keinen Fall über den Weg purzeln wollte. Das Buch ist unglaublich düster und bedrohlich, es spielt mittem im kalten und schneereichen Winter und tief in Abgründe in der Vergangenheit zu führen. Irre geführt hat mich vor allem das Cover. Da mir das Buch aber von einer sehr guten Freundin empfohlen worden ist, habe ich es mir sofort organisiert und bin bis jetzt so gar nicht enttäuscht.
3. Diese Frage habe ich euch gestellt, weil mich ab und zu das Fernweh packt. Nur leider habe ich irgendwie abgesehen von "Schöne Ruinen", "Strandgut" und "Cottage mit Kater" nicht wirklich Bücher gelesen, die am Meer spielen und die ich auch weiter empfehlen kann. Deshalb würde ich mich sehr über Tipps freuen.
 

23.30 Uhr

1. Wie sympathisch ist dir die Protagonistin/der Protagonist deines Buches und warum?
2. Nimmst du vom heutigen Abend einige Empfehlungen oder Tipps mit oder hat er dich sogar motiviert, einige Bücher aus deinem SuB schon bald zu lesen?
3. Wenn du sofort ans Meer reisen könntest, wohin würdest du gehen?

1. Annie ist total skurril und irgendwie mag ich sie dafür. Sie führt fortwährend innere Dialoge mit ihren Bauchrednerpuppen, was total schräg, aber irgendwie auch witzig sind, da diese Puppen so eine Art alter Ego von ihr symbolisieren und Seiten von ihr betonen oder zeigen, die sie sonst verbirgt. Sie scheint ausserdem einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn zu haben und Ordnung in ihr Leben bringen zu wollen. Dies macht sie mir sehr sympathisch.

2. Bis jetzt wurde keines meiner SuB-Bücher empfohlen, aber ich weiss jetzt wenigstens, wich ich weiter lesen werde und habe ein paar tolle Tipps bekommen. Bis jetzt fasziniert mich vor allem "Das Sternenboot", das Diana gerade liest und "Liebe per Flaschenpost" von Tines SuB hat einfach ein zu buntes Cover. Das muss ich mir merken.

3. Die Normandie würde mich wieder einmal reizen oder die kroatische Küste. Split und Trogir kenne ich ja schon ziemlich gut. Aber so ein wenig Inselhopsen dort in der Nähe würde mir gut gefallen.


00.30 Uhr

Nun ja, es macht wohl nicht mehr wirklich Sinn, euch Fragen zu stellen. Trotzdem schauen vielleicht morgen noch einige von euch hier vorbei und deshalb wollte ich natürlich wie immer fragen, was euch am heutigen Abend gefallen hat und was weniger. Ausserdem wollte ich euch um Themen-/Motto-/Fragenvorschläge bitten, weil mir so langsam die Ideen ausgehen :-) Was ist spannend, was könnte man ändern, welche Fragen soll man noch stellen, wenn man auf ein Motto verzichtet und so weiter und so weiter.

Ich möchte mich bei allen ganz herzlich bedanken und vor allem bei Tine, die bis jetzt durchgehalten hat :-)
Dann wünsche euch euch allen eine gute und erholsame Nacht und eine angenehme Zeit. Bis zum nächsten Mal und herzliche Grüsse
Livia

Kommentare:

  1. Hey,
    ich bin heute gerne wieder mit dabei ;) Hab gerade entdeckt, dass du in Nürnberg warst. Voll toll, denn ich hab dort meinen Bachelor gemacht und ab Oktober mache ich den Master und hoffentlich finde ich bis dahin noch eine Wohnung :D
    mein Beitrag: http://buchstabengefluester.blogspot.de/2015/09/aktion-gemutliches-lesemiteinander.html
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah toll, in Nürnberg war ich jetzt schon zum zweiten Mal. Es ist eine tolle Stadt. Was studierst du denn resp. in welchem Bereich machst du deinen Master?

      Super, dass du heute wieder dabei bist :-)

      Löschen
    2. So wie BWL nur mit pädagogoischen Inhalten, sodass man in die Berufsbildung in Unternehmen (also Weiterbildungen) gehen kann oder Lehrer an beruflichen Schulen (FOS/BOS, Berufsschule, Wirtschaftsschule) werden kann. Ich tendiere zu letzterem.

      Löschen
  2. Guten Abend liebe Livia,

    ich freue mich sehr wieder dabei zu sein <3

    Dein Leseplatz sieht sehr gemütlich aus und dein Buch passt ja wirklich ganz hervorragend zu Thema, meins leider nicht so ganz aber das habe ich gerade erst begonnen und desshalb wirds jetzt trotzdem gelesen,und mit ein bisschen Fantasy hat es auch was mit der Farbe blau zu tun *g*

    Hier findest du meinen Post:
    http://theloyalme.blogspot.de/2015/09/lesenacht-13-gemutliches-lesemiteinander.html

    Auf einen schönen Leseabend,
    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugeben, dass es sich gar nicht so passend anfühlt beim Lesene. Es spielt nämlich im frostig kalten Februar.... Aber das wusste ich vorher nicht und Spass macht es trotzdem.

      Schön, dass du wieder dabei bist
      Livia

      Löschen
    2. Oh okay XD Das hätte ich so jetzt auch nicht erwartet ^^ Hauptsache es macht Spaß ;)

      Löschen
  3. Einen schönen guten Abend!

    Mein Beitrag ist ebenfalls schon fertig: http://friedhofdervergessenenbuecher.blogspot.co.at/2015/09/gemutliches-lesemiteinander-5-aktion.html

    Auf gehts!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch einen schönen guten Abend und herzlich willkommen in der Runde.

      Ich freue mich schon auf deinen Beitrag
      Livia

      Löschen
  4. Hallo Livia,
    ich bin heute auch wieder mit dabei und ich werde gleich mal die ersten Fragen beantworten. Hier ist mein Beitrag: http://bookwormdreamers.blogspot.de/2015/09/nadja-13-gemutliches-lese-miteinander.html
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, dass du auch dabei bist. Und ich schaue gleich bei dir vorbei.

      Viel Spass heute Abend
      Livia

      Löschen
    2. Hallo Livia,
      auf dem Balkon wäre es mir eindeutig zu kalt für heute Nacht. Ich kann ja persönlich am besten lesen, wenn ich die Beine hochlege.
      Dankeschön, dir auch.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
    3. P.S.: Das Buch habe ich übrigens noch nicht gelesen und sehe es das erste Mal.

      Löschen
    4. Hallo Livia,
      was für eine schwierige Entscheidung, aber spontan würde ich für "Der Derwisch und der Tod" stimmen, weil mich das Buch gerade irgendwie vom Cover und Titel am meisten anfixt.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
    5. Hallo Livia,
      ich werde jetzt aussteigen. Danke für den tollen Leseabend. ich habe endlich mal wieder effektiv gelesen. Das freut mich sehr. Ich selber war noch nie in der Normandie oder an der kroatischen Küste, aber vielleicht ändert sich das noch. Wünsche dir einen schönen Abend.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
    6. Liebe Nadja

      Schön, dass du so lange dabei sein konntest und herzlichen Dank für deine Teilnahme.
      Ich wünsche dir eine gute Nacht und wir lesen uns.

      Bis zum nächsten Mal
      Livia

      Löschen
  5. Hallo,

    "Cottage gesucht, Held gefunden" habe ich noch nicht gelesen, da ich immer noch unschlüssig bin bei dem Buch. Ich hatte ein paar Rezensionen dazu gelesen, die zwar durchweg positiv waren, aber ich weiß nicht so recht ob mir die Handlung zusagt. Vielleicht kannst du mich ja überzeugen ;)

    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Nadja und Buch Bria
      Das Buch ist auch so ganz anders, als es das Cover vermuten lässt. Es ist düster, bedrohlich, dramatisch und spielt mitten im Winter. Aber es ist absolut spannend und lässt mich frösteln.

      Löschen
  6. Hey :)

    Also bei dir bin ich ganz klar für "Finnen von Sinnen" weil ich das selber gern hätte XD

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Also ich würde für dich "Der Derwisch und der Tod" auswählen. Dieses Buch hört sich wirklich interessant an (allein der Titel :)!

    AntwortenLöschen
  8. Ich stimme für "Finnen von Sinnen", denn das steht noch auf meinem Wunschzettel :)

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)

    Jaaa, man driftet gern mal ab in die Weiten des Internets...ich kenn das :P

    Was die Sommerbücher bzw. "Meer" Bücher angeht, mag ich dir "Das Meer in dem ich schwimmen lernte", "Die Sommerfrauen" und "Ein Sommer und vier Tage" empfehlen, die fand ich aller wirklich schön und sommerlich und zumindest teilweise mit Meerbezug ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr Lieben,

      ich werde mich verabschieden, da ich morgen früh zur Arbeit muss!

      Es war wie immer ein toller Leseabend bei dir liebe Livia, ich freue mich schon auf das nächste Mal :)

      viel Spaß euch noch,
      gute Nacht <3

      Löschen
    2. Liebe Mikki

      Auch hier noch einmal vielen Dank für deine Teilnahme und ich würde mich natürlich sehr über ein nächstes Mal freuen.

      Ganz liebe Grüsse und schlaf gut
      Livia

      Löschen
  10. Ich würde für "So friedlich das Meer" stimmen, aber das bringt dir ja dann nichts :D Also entscheide ich mich für "Finnen von Sinnen". "Strandgut" klingt echt super. Ich lese gerne Geschichten, in denen ein Geheimnis aufgedeckt wird und außerdem interessiere ich mich sehr für die Zeit des 2. WK.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In "Liebe per Flaschenpost" habe ich schonmal reingelesen und es lässt sich superleicht und schnell lesen. Wo liegen denn Split und Trogir? Hab noch nie davon gehört...

      Löschen
    2. An der kroatischen Küste :-)

      Löschen
  11. Habe mir gerade deine Rezi zu "Cottage mit Kater" durchgelesen. Klingt gut und ist gleich mal auf meinem Wunschzettel gelandet :) Hat ja auch unheimlich viele gute Bewertungen bei Amazon.

    AntwortenLöschen
  12. Gute Nacht =)
    Über Fragen etc. denke ich morgen nochmal drüber nach, jetzt bin ich zu müde.
    Es hat mir wieder super gefallen! Wenn es zeitlich passt bin ich das nächste Mal gerne wieder mit dabei =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      also bei Themen kann man saisonales nehmen, zB zu Halloween gruseliges, erschütterndes, überraschendes (damit auch Leute mitlesen können, die keine Thriller lesen) oder halt dann weihnachtliches. Vlt zu Weihnachten oder im Frühling auf die Farbe Grün und Hoffnung eingehen...
      Fragen wäre zB schön, was einem am Blog der anderen gefällt (Layout, Reziaufbau) oder man kann auch sagen, dass man sich eine Rezi rauspicken und kommentieren soll (am besten ein Buch, das man schon gelesen hat, dann kann man seine Meinung dalassen). Oder man nennt sein absolutes Lieblingsbuch und die anderen Blogger müssen sagen, ob sie es gelesen hat bzw warum es ihnen (nicht) gefallen hat.

      Löschen
  13. So, schönen guten Morgen wieder :D Ach, ihr seid solch tapfere Leserleins! Ich werde in der Nacht beim Lesen immer derart müde, dass ich sogar einschlafen würde, wenn ich tagsüber geschlafen hätte xD

    Mir hat das Thema und der Abend sehr gut gefallen, ich genieße soviel Austausch immer sehr. Dabei bleibt diese Runde immer schön übersichtlich und und macht dem Titel alle Ehre :) Wären über 15 Teilnehmer würde das Lesen wiederum zu sehr ins Hintertreffen geraten, daher schätze ich kleinere Leserunden immer sehr.

    Ich denke heute mal ein bisschen über Themen nach, da fällt mir sicher etwas ein :)

    Schönen Tag, hoffentlich seid ihr heute fit für eure Tagesaufgaben nach der langen Nacht :D

    AntwortenLöschen