Meine Winterbuchempfehlung für 2017

Guten Samstag ihr Lieben

Die letzten Tage waren bei mir ziemlich turbulent, weshalb ich die Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" von Anna verpasst habe und da ich im Moment nicht so gut auf meinen SuB zu sprechen bin (ja, ich liebe dich, ja, ich will dich loswerden) und das Riesenbaby nun im Regal schmollt, werde ich die Aktion auch nicht nachholen. Dafür aber läuft noch bis und mit heute die Bloggeraktion "Blogger empfehlen dir ihr Lieblingsbuch für den Winter 2017" bei Leni und Tanja. Da wollte ich natürlich unbedingt teilnehmen, nur wird es bei mir wohl nicht bei einem Buch bleiben :-) Ich möchte euch nämlich einige Bücher aus verschiedenen Genres zeigen, die ich in diesem oder im letzten Jahr gelesen habe und die meiner Meinung nach perfekt zur kalten Jahreszeit passen. Und hier findet ihr meine Tipps nach Genre geordnet:



Meine Buchempfehlung im Genre Wohlfühlbuch (ja, das ist jetzt offiziell ein Genre):
Einige von euch haben dieses Buch sicher schon in meienr Jahresstatistik 2016 gesehen und ich möchte es euch hier mit den genau gleichen Worten empfehlen. Es lässt sich während des ganzen Jahres lesen, passt aber meiner Meinung nach vor allem mit Tee und Kuscheldecke in den Winter. Ausserdem ist es kein Frauenroman, obwohl die Liebe eine grosse Rolle spielt, und kann somit ohne Probleme von Männern und Frauen gelesen werden. 
Im Jahr 2013 war ich ganz begeistert von Gilles Legardiniers Roman "Julie weiss, wo die Liebe wohnt" und musste mir deshalb im 2016 unbedingt "Monsieur Blake und der Zauber der Liebe" organisieren. Später im Jahr habe ich dann auch noch "Mademoiselle Marie hat von der Liebe genug" gelesen, aber "Monsier Blake" war definitiv mein Highlight.
Dies war die Empfehlung aus meiner Rezension, muss ich noch mehr dazu sagen?
Ich lege euch allen dieses Buch mit den besten Wünschen ans Herz. Es stellt so eine wunderbare Insel im Alltag dar, ein Stück Schokolade, wenn gerade alles nicht so gut läuft und natürlich auch gerade dann, wenn alles zusammen passt. Damit man nie vergisst, dass man sich selber und seinen Mitmenschen Sorge tragen muss. Gerade in der Winter- und Weihnachtszeit passt "Monsieur Blake und der Zauber der Liebe" sehr gut. Es kann aber natürlich auch im Sommer gelesen werden.
Meine Buchempfehlung im Genre Weihnachts-Liebesroman:
Ja, natürlich, Liebesromane und auch ein wenig Kitsch dürfen in der Weihnachtszeit bei vielen von uns nicht fehlen und auch wenn Weihnachten jetzt schon vorbei ist, im Dezember spätestens werdet ihr euch en meine Empfehlung erinnern :-). Schokolade, Kekse, Glitzer, Lichter, Funkeln, gutes Essen, Familie, Freunde und ganz viel Liebe. Dies alles findet ihr im Buch "Weihnachtsglitzern" von Mary Kay Andrews. Die zauberhafte Geschichte um die sympathische Protagonistin Eloise und ihr wunderbares Antiquitätengeschäft lässt sich an einem Abend vor dem Kamin oder in kleinen Etappen über die ganze Weihnachtszeit hinweg lesen und obwohl ich sonst auch nicht sooo sehr auf Kitsch stehe, war dieses kleine Büchlein eine wunderbare Entdeckung für mich. Die wunderschönen Beschreibungen des Örtchens und der Protagonistin und die flüssige Erzählsprache liessen mich dieses Buch geniessen und nur so verschlingen. 

Meine Buchempfehlung im Genre Winterroman (ja, auch das ist ein Genre):
https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Winterglueck/Debbie-Macomber/Blanvalet-Taschenbuch/e485617.rhdOkay, ich gebe es ja zu, im Roman "Winterglück" von Debbie Macomber, dem Auftakt der Rose-Harbour-Reihe, geht es auch um Liebe. Aber nur ein wenig. Und nur im Nebenstrang. Denn eigentlich geht es um einen schweren Verlust, den die wunderbare, einfühlsame und total liebenswürdige Protagonistin Jo Marie Rose erlitten hat. Es geht um einen Lebenstraum, den sie sich mit ihrem Bed&Breakfast erfüllt, um neue Chancen, einen Neustart, alte Freunde, Schuld, Vergebung, Familiengeschichten und die vielen spannenden Lebensgeschichten der Nebenfiguren. Meine Rezension findet ihr hier und ich kann euch dieses Buch von Herzen für kalte Wintertage empfehlen. Die Protagonistin und ihre Geschichte haben in mir den Wunsch geweckt, auch einmal ein kleines Bed&Breakfast oder Bistro zu eröffnen, für jemanden da zu sein, Gäste zu bewirten...ein schöner Gedanke. Aber zuerst einmal ist bereits der zweite Band der Reihe bei mir eingezogen und wird noch diesen Frühling gelesen :-)

Meine Buchempfehlung im Genre Krimi/Thriller:
http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/schneemann-9783548281230.htmlOh ja, auch um Weihnachten herum oder spätestens dann, wenn Schnee fällt, die Abende so richtig dunkel werden, manche Tage gar nie wirklich hell werden und der Nebel sich dick um die Häuser legt, darf es auch einmal richtig gruselig werden. Schliesslich passt diese Atmosphäre perfekt zu Krimis und Thrillern. Und da ihr sicher schon ganz viele Bücher aus diesen Bereichen kennt, wollte ich euch eines empfehlen, das nicht nur perfekt in die Jahreszeit passt, sondern euch auch beim Anblick eines jeden Schneemannes zusammenzucken lässt. Ich spreche von "Schneemann" von Jo Nesbø, einem Buch voller atmosphärischer Spannung, Brutalität, Rätseln und einer beeindruckenden Hintergrundgeschichte und Auflösung des Falles. Dieses Buch war mein erster Roman des Autors und der Ermittler Harry Hole hat mich mit seiner typisch skandinavischen Art (oder dem, was für Krimifans halt einen skandinavischen Ermittler ausmacht) für sich eingenommen und überzeugt. Meine Rezension findet ihr hier und dieses Buch hat mich ganz kurz mit meinem SuB versöhnt, weil sich darauf tatsächlich noch ein weiteres Buch des Autors findet :-)

Welches sind/waren eure Winterhighlights? Welche Bücher nehmt ihr jedes Jahr zu Weihnachten aus dem Regal? Was könnt ihr mir alles empfehlen?

Ein schönes, entspanntes und buchiges Wochenende euch
Livia

Kommentare:

  1. Hallo Livia,

    da hast du zwei meiner Lieblingsbücher mit ausgewählt! :-)
    "Monsieur Blake und der Zauber der Liebe" hat auch mich verzaubert, Julie habe ihc danach gelesen und war enttäuscht, für mich war es ein Flop.

    Und der Schneemann ist eines meiner liebsten Bücher. Ich habe diese Aktion mit nur einem Tipp verstanden, sonst hätte ich es garantiert auch mit aufgeführt. Man kann dieses Buch allerdings auch in großer Hitze lesen, wie bei mir geschehen in einem Türkeiurlaub vor einigen Jahren. Ob heiß oder kalt: Egal, Hauptsache extrem!

    Noch ein wunderschönes Wochenende für dich,
    liebe Grüße Barbara!


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara

      Ich habe schon bei so vielen Bloggeraktionen mitgemacht, dass ich mir mittlerweile einzelne Freiheiten herausnehme. Und Buchtipps kann man ja doch nie genug bekommen :-)

      Schön, dass dir die Bücher so gut gefallen haben. "Julie" habe ich ebenfalls geliebt. Schadem dass du davon enttäuscht wurdest. Ich habe aber das Gefühl, dass es auch damit zu tun hat, in welcher Reihenfolge man die Bücher liest.

      Das stimmt, im Sommer passen sie sicher auch sehr gut. Ich habe mich allerdings schon einige Male vor einem Schneemann gefürchtet, von dem her ist der Winter wirklich perfekt :-)

      Das wünsche ich dir auch
      Livia

      Löschen
  2. Hi Livia!

    Oh, du hast ja gleich mehr eingepackt :D

    Ich kenne noch keins davon - und "Wohlfühlbücher" sind leider nicht so mein Ding *lach*
    Aber "Schneemann" klingt spannend, von dem Autor hab ich immer wieder mal gehört, bin bis jetzt aber noch nicht dazu gekommen, mich nach Büchern von ihm umzusehen ... Ich pack das jetzt einfach mal auf meine Wunschliste :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab grade gesehen, dass das der siebte Band der "Harry Hole" Reihe ist - deshalb pack ich jetzt erstmal Band 1 auf die Wunschliste. Ich fang solche Reihen immer gerne von vorne an ;)

      Löschen
    2. Liebe Aleshanee

      Wirklich? Gar nicht dein Ding? Das ist ja schade :-)

      Stimmt, dass es der siebte Band ist hätte ich dazuschreiben sollen. Es spielt allerdings nicht so eine grosse Rolle bei diesen Krimireihen. Oder liest du die auch immer der Reihe nach?

      Ganz liebe Grüsse und einen schönen Sonntag
      Livia

      Löschen
    3. Liebe Aleshanee

      Wirklich? Gar nicht dein Ding? Das ist ja schade :-)

      Stimmt, dass es der siebte Band ist hätte ich dazuschreiben sollen. Es spielt allerdings nicht so eine grosse Rolle bei diesen Krimireihen. Oder liest du die auch immer der Reihe nach?

      Ganz liebe Grüsse und einen schönen Sonntag
      Livia

      Löschen
  3. Hallo Livia

    Von deinen drei Büchern habe ich Weihnachtsklitzern auf dem SuB! Die anderen Bücher sagen mir jetzt im Moment nichts.

    Ganz liebe Grüße,
    Gisela vom SuBermarkt :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisela

      Das geht mir manchmal beim Stöbern auch so. Ich kenne nur eines oder kein einziges Buch und denke mir dann immer, wie unendlich viele Bücher es noch gibt, die ich endlich einmal lesen sollte :-)

      Ganz liebe Grüsse dir
      Livia

      Löschen
  4. Huhu,

    Weihnachtsglitzern habe ich tatsächlich gelesen. War aber nicht so was für mich. Ich glaube es lag an den Charakteren. Weiß ich gar nicht mehr genau.

    L Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Corly

      Oder vielleicht am Kitsch :-)
      Stimmt aber, unsere Geschmäcker sind schon ziemlich verschieden.

      Einen schönen Sonntag dir
      Livia

      Löschen
    2. eigentlich stört mich kitsch nicht, aber hier könnte das sogar sein.

      Ja, kann sein, dass unsere Geschmäcker verschieden sind.

      LG Corly

      Löschen
  5. Huhu Livia,

    wie schön, dass du auch bei dieser Aktion mitgemacht hast. Du hast ja gleich auch ganz viele, tolle Bücher vorgestellt. Bisher habe ich noch keins gelesen, aber von dem ein oder anderen zumindest schon mal etwas gehört. =') "Monsieur Blake und der Zauber der Liebe" klingt vom Titel her schon so klasse und "Weihnachtsglitzern" muss ich mir unbedingt für die nächste Weihnachtszeit merken. Da steht immerhin Glitzer im Titel. Wenn das kein Argument ist, um ein Buch unbedingt lesen zu müssen, dann weiß ich auch nicht. ^^' "Winterglück" scheint ein vielschichtiges Buch zu sein ohne dabei oberflächlich zu sein. Deine Worte dazu, haben mich sehr neugierig gemacht! Allein "Schneemann" wird wohl nicht ganz etwas passendes für mich sein. Es klingt sehr interessant, aber ich und Thriller sind keine gute Kombination. ='D Allerdings kenne ich da jemanden, für den das sicherlich etwas wäre. Deswegen werde ich mir den Titel auch mal notieren. =))

    Danke für die tollen Empfehlungen <3

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni

      "Monsieur Blake" lohnt sich auf jeden Fall sehr. Und du hast recht, Weihnachten und Glitzer...perfekt :-)

      Ich habe früher sehr viele Krimis und Thriller gelesen, vor allem in den Sommerferien. Dann irgendwann habe ich so viele andere Bücher entdeckt, dass ich das Genre ein wenig verlassen habe. Nun lese ich querbeet und das passt für mich perfekt.

      Ganz liebe Grüsse und einen schönen Sonntag
      Livia

      Löschen
  6. Hallo!
    Dad ist echt cool mit den Genre Unterteilungen und dass es gleich mehrere Tipps sind. Du hast echt nen schönen Blog! Der Titel ist auch kreativ!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe

      Vielen Dank für die schönen Komplimenten und auch dir ganz einen schönen Sonntag
      Livia

      Löschen
  7. Hallo Livia,
    oh du hast gleich mehrere vorgestellt, eine schöne Idee auch mit der Unterteilung. Gelesen habe ich davon noch keines, ist auch nicht so mein Genre Bereich^^
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja

      Aber ich habe doch so viele Genres abgedeckt ^^ liest du denn fast ausschliesslich Fantasy? Da muss ich gleich noch einmal bei dir stöbern :-)

      Alles Liebe dir
      Livia

      Löschen
  8. Hallo Livia,

    du warst ja fleißig! Weihnachtsglitzern kenne ich auch und hatte es vor 1 oder 2 Jahren als Hörbuch gehört. Allerdings hat es mich damals nicht so ganz packen können; deine anderen Empfehlungen schaue ich mir gleich mal näher an!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Desiree

      In Kürze wird es hier wohl einmal einen Post zum Thema Hörbuch geben, denn Hörbücher sind irgendwie einfach nicht so mein Ding. Klara aber, das Buch ist auf jeden Fall Geschmacksache und man muss sich auf den Kitsch schon auch ein wenig einlassen.

      Dir auch liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  9. Hey Livia,

    ui, hier finde ich gleich viele Tipps, die ich noch gar nicht kenne. Vor allem dein Wohlfühlbuch habe ich mir gleich mal näher angesehen und das klingt sehr interessant.

    Ich liebe die Harry Hole Reihe und habe vor kurzem gesehen, dass es in diesem Jahr endlich weitergeht. Schneemann habe ich vor einiger Zeit gelesen und finde es, wie alle anderen auch, extrem spannend.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke

      Super, dass du ein paar Tipps gefunden hast.

      Hast du die Reihe brav chronologisch gelesen oder einfach immer mal wieder in Buch? Ich finde das bei Krimireihen immer besonders spannend, da die Bücher ja sehr gut unabhängig voneinander funktionieren und trotzdem irgendwie zuammengehören.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen