Aktion: Wir entrümpeln unseren SuB

 

Hallo und guten Morgen, ihr lieben Lesesüchtigen


Heute rücken wir, das sind Leni - Meine Welt voller Welten, Tanja - Der Duft von Büchern und Kaffe und ich, unseren SuB ins Zentrum. Wie ihr schon in meiner Ankündigung gelesen habt, wurde mein SuB für mich mehr und mehr zu einer Last, die ich irgendwann einfach nicht mehr bewältigen konnte. Und nun muss definitiv aufgeräumt und aussortiert werden. Ich bin sehr froh und dankbar, dass Leni und Tanja heute mit von der Partie sind. Sie haben sich beim Organisieren und Planen als zuverlässige, kreative und interessierte Mitstreiterinnen entpuppt. Danke euch :-)
Und nun geht es ans Eingemachte und ich präsentiere euch zuerst den ungefähren Ablauf der heutigen Aktion. Wenn ihr noch Fragen habt, schreibt sie uns einfach in die Kommentare. Gerne dürft ihr natürlich eigene Beiträge zur heutigen Aktion verfassen und sie uns verlinken. Ausserdem könnt ihr unsere Ideen als Anregungen nehmen, selber aktiv zu werden und in den Kommentaren ganz ausführlich mit uns allen zu diskutieren.
Wir freuen uns auf euch :-)

Verlinkt euch bitte hier:






Was geschieht heute?

10.00 Uhr:
  • Beginn bei “Samtpfoten mit Krallen”, Vorstellen des SuBs, Bilder und Abbauziele

12.00 Uhr:
  • Tanja von “Der Duft von Büchern und Kaffee” steigt ein mit dem Artikel "Verschenken macht Spaß: Ideen, wie man seinen eigenen SuB verkleinert und anderen Menschen eine Freude macht“
  • Ich zeige euch: Erste Zwischenstände beim Ausmisten, wie geht es voran, wie sieht es aus im Wohnzimmer usw.

13.00 Uhr:

14.00 Uhr:
  • Ich präsentiere: Wie wurde entschieden, was kommt weg, was geschieht nun mit den Büchern? Verlosung eines (oder mehrerer) SuB-Buch/Bücher
  • Und bei Tanja und Leni findet ihr folgende tolle Aktion: „Die Entscheidung fällt schwer – Das SuB-Voting“

15.00 Uhr:
  • Leni befasst sich mit einem Thema, das bei mir immer zu kurz kommt: „Das große Tauschen – alte Schätze in guten Händen wissen und gleichzeitig die eigene Lesesucht befriedigen“

16.00 Uhr:
    http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.ch/2017/05/26-gemutliches-lese-miteinander-zum.html
  • Ich darf euch Fotos vom neu eingeräumten SuB zeigen, meine alten SuB-Bücher in verschiedene Kategorien (weg, Verkauf, verschenken) ordnen und habe evtl. schon ein kleines Fazit für euch bereit
  • Tanja vertieft mit euch: "Spaß beim Lesen - Die kleinen Spielchen, die sich Challenges nennen"

19.00 Uhr:
  • Am Abend wird dann noch gelesen, was das Zeug hält und im Zentrum steht dann natürlich unser SuB. Ich werde ein gemütliches Lese-Miteinander auf diesem Blog veranstalten und freue mich schon auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer

10.00 Uhr, dem SuB ins Auge sehen 

Wir dürfen bleiben :-)
Ich habe etwas gewagt und dabei in Kauf genommen, dass mein Esstisch zusammenkracht: ich habe alle meine Bücher aus dem SuB-Regal geräumt und hoffe nun sehr, dass es mir heute gelingen wird, meine aktuellen SuB-Bücher (in Zahlen sind das schmerzhafte 240) so gründlich auszumisten, dass sich nachher noch ca. 180 - 200 Bücher auf meinem SuB befinden. Das sind immer noch viele, aber ich muss mit Babysteps beginnen. Und wow, war das anstrengend und wow, das sind unendlich viele Bücher, auf dem Bild lässt sich die Anzahl gar nicht wirklich erkennen (und zum Glück ist heute das Wetter nicht so toll, perfekt für diese Aktion).
Von dieser Aktion ausgenommen sind übrigens die Bücher, welche ich mir von jemandem ausgeliehen habe und die Rezi-Exemplare (logisch), meine Bücher aus dem Reclam-Verlag und meine Turm-Reihe von Stephen King. Deshalb stehen letztgenannte auch noch im Regal. Alle anderen Bücher kommen grundsätzlich einmal auf die Abschussliste und ich werde mir überlegen, wie weit und gründlich ich vorgehen kann.
Wer räumt mit mir um und aus?


12.00 Uhr, das Chaos, erste Entscheidungen

Nun ja, ihr könnt es euch definitiv nicht vorstellen, aber ich mach hier gerade einiges durch. Zuerst einmal sind nun die Bücher überall. Im ganzen Wohnzimmer verstreut und vor allem auf dem Sofa gestapelt.
 
Wir kommen weg
Dies mal als kleine Impression :-)

Der Esstisch ist immer noch ziemlich gut befüllt und mit der anfänglichen Orientierungslosigkeit komme ich nun auch klar. Ich gehe folgendermassen vor:

Die Bücher werden nach Genre sortiert und noch beim Sortieren entscheide ich sofort, was bleiben kann und was nicht. Ich habe einige definitive Entscheidungen getroffen und führe eine Abschlussliste. Dort befinden sich die Wackelkandidaten. Was definitiv weg kommt, seht ihr hier schon einmal gestapelt. Ausserdem bin ich mir mittlerweile sicher, dass ich beim Einräumen ins Regal am Ende der Aktion weitere Bücher aussortieren werde und bin schon ganz gespannt darauf, wie dann die SuB-Liste auf meinem Blog aussehen wird. Die möchte ich nämlich ebenfall komplett überarbeiten.

40 - 60 Bücher wollte ich eigentlich loswerden, aber im Moment bin ich so motiviert und zuversichtlich, dass ich denke, dies toppen zu können. Wie genau das klappt und wie viele Bücher es am Ende wirklich sind, steht  aber noch in den Sternen.



14.00 Uhr und es ist noch nicht wirklich viel entschieden

Ich habe bis jetzt weder gegessen, noch mich richtig erholt, so sehr im SuB-Fieber bin ich. Mein aktuelles Resultat kann sich sehen lassen. Das Bücherregal ist fast vollständig eingeräumt (beim Einräumen kommt aber immer noch mehr weg, was ich toll finde) und mittlerweile 47 Bücher sind definitiv ausgeräumt. Einige andere sind noch auf meiner durchaus sentimental geprägten Abschussliste (einige haben einen Bezug zu bestimmten Menschen in meinem Umfeld oder zu Lebenssituationen, in denen ich sie bekommen habe), aber ich hoffe, wenigstens die 50 noch zu knacken. Ausserdem habe ich mir schon überlegt, dass ich heute Abend beim gemütlichen Lese-Miteinander sicher zwei Bücher auswählen werde, die jetzt noch auf der Kippe sind und sich schnell lesen lassen. So muss ich mich nicht entscheiden :-) Meine SuB-Verlosung verschiebe ich darum auf 16.00 Uhr und werde dann auch gleich eine eigene Verlosungsseite machen, auf der ihr euch in den Kommentaren für die Bücher "bewerben" könnt. Diese Bücher kommen jetzt schon definitiv weg:



Wenig nach 16.00 Uhr :-)

So, ich habe entschieden. Diese Bücher stehen zur Verlosung, schaut selber vorbei. Versucht gerne euer Glück und ich will die Bücher wirklich loswerden, wenn viele von euch teilnehmen, verlose ich wahrscheinlich mehrere Bücher :-)
Einige Bücher werde ich verschenken, die findet ihr nicht in der Verlosung, und einige Bücher müssen leider ins Altpapier wandern, weil sie in einem schrecklichen Zustand sind.

Exklusiv für euch zeige ich nun aber ein nagelneues, aufgeräumtes SuB-Regal im Vorher-Nachher-Vergleich. Die Bücher sind nun nach Genre und Themen geordnet und stehen nicht mehr kreuz und quer durcheinander in zwei Reihen, sondern mehrheitlich einreihig (Ausnahmen sind die fast kompletten Reihen im zweiten und die Krimis/Thriller im fünften Regal von oben). Es gibt sogar wieder neuer Platz vorhanden (gefääääährlich) und das Ziel ist es, so bald wie möglich Reihe für Reihe für gelesene Bücher freizubekommen.

Und dies sind die Regale von oben nach unten (aufgrund der Höhe dieses Bücherschranks sind nicht alle Bilder sooo scharf geworden):
Kinder- und Jugendbücher

(fast komplette) Reihen, verschiedene Genres
Klassiker der Weltliteratur
zeitgenössische Literatur-Reclam-schweizer Autoren (noch ein wenig auf der Abschussliste)
Krimis und Thriller
Unterhaltung, geliehene Bücher (aufeinandergestapelt)
historische Romane-Fachliteratur-fremdsprachige Literatur
Und nun tippe ich meine SuB-Seite hier auf dem Blog ins Reine und kann euch dann meinen aktuellen SuB-Stand mitteilen. Ich bin schon sehr gespannt :-)



Ein kleines Fazit

Ich muss ehrlich sagen, ich hätte nie gedacht, dass ich schon beim ersten Ausräumen so viele Bücher "loswerden" könnte. Obwohl mein SuB immer noch riesig ist, habe ich einen ersten, grossen Schritt geschafft und kann es mir gut vorstellen, in einigen Wochen noch einmal über die Bücher zu gehen (ha, ha) und weiter auszuräumen. Zumal ich auch noch nicht mit all meinen Entscheidungen komplett sicher bin. Was aber nun weg ist, ist definitv weg und das erleichtert nicht nur mich, sondern auch meine Regale :-)

Ich hoffe, dass wir drei euch gut unterhalten konnten heute und dass ihr später, ab 19.00 Uhr noch mit uns gemeinsam lest. Vielleicht findet ihr ja sogar ein SuB-Buch, das heute sehr gut passen könnte.

Ich freue mich auf später und bedanke mich jetzt schon bei meinen wunderbaren Mitstreiterinnen Tanja und Leni, ohne die ich nie so viel Mut und Entschlusskraft gehabt hätte, hier wirklich einmal zu entrümpeln. Und nun aktualisiere ich noch ein wenig, beantworte Kommentare, stöbere bei euch vorbei und mache alles bereit für später
Livia


Nachtrag: es finden sich aktuell 186 Bücher, also 54 Bücher weniger als vorhin, auf meinem SuB :-D

Kommentare:

  1. Huhu,

    da hast du dir ja einiges vorgenommen und ein Sub von 240 Bücher ist echt rießig. Ich hab meistens nur ca. 30 Bücher auf meinem SuB und manchmal auch nur um die 20. ;)

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, Blitzkommentar :-)

      Hallo Bettina

      Ja, da muss jetzt definitiv etwas weg und ich hoffe, dass ich das einigermassen ohne gebrochenes Herz über die Bühne bringe.... Mal sehen :-)

      Ganz liebe Grüsse dir
      Livia

      Löschen
  2. Huhu Livia,
    uff, das ist wirklich ein großer SuB. Meiner sieht dann etwa so aus, wie auf deinem Bild "wir dürfen bleiben" ;o) Da bin ich ja wirklich schon sehr gespannt auf deine Updates ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja

      Um deinen SuB beneide ich dich ja schon ein wenig. Obwohl, die grosse Auswahl, die mein SuB mir bietet, schätze ich ebenfalls sehr. Also ich denke, dass für mich wohl 30 - 50 Bücher ideal wären (vorerst) und dass ich dann weiter auf 10 - 20 Bücher verkleinern möchte. Dann bin ich total happy und kann endlich einmal komplett aktuell lesen und dies nach Lust und Laune. Dahin ist es aber sicher noch ein langer Weg und ich denke, dass ich einige Bücher auch noch in den nächsten Monaten loswerden kann, weil ich es jetzt einfach (noch) nicht übers Herz bringe.

      Bis gleich wieder
      Livia

      Löschen
    2. Oh, ich finde so ein großer SuB hat wirklich einige Vorteile: Sicherlich, wenn man ihn aufräumen möchte, dann wird das schon etwas anstrengend. Aber du hast doch bestimmt für jede Lesestimmung ein gutes Buch vorrätig oder?

      Die Bilder sind wirklich sehr anschaulich. Man kann sich richtig gut vorstellen, wie es gerade bei dir aussieht :o))))))

      Ich denke auch, dass man sich erst innerlich von dem Buch verabschiedet haben muss, bevor man es verschenkt. Wenn du 30 - 50 Bücher rausssuchst, ist das doch schon ganz schön ordentlich, findest du nicht?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    3. Ja, das stimmt. Aber nun war es definitiv Zeit. Und klar, es sollten sicher mal fünfzig Bücher weg. Aber das Ziel ist, nur noch 10 - 20 zu haben und das wird ein riesiger Schritt. Mehr lesen und weniger kaufen/anfragen/am Strassenrand einpacken gehört aber definitiv auch dazu.

      Das stimmt, das ist ganz schön praktisch. Aber trotzdem kann ich täglich in der Stadt aus so vielen Angeboten auswählen (und meine Wunschliste ist enorm lang), dass es auch egal ist, wenn ich mal keinen Vorrat mehr habe oder gewisse Stimmungen/Genres nicht verfügbar sind. Von dem her...weg damit :-)

      Löschen
  3. Hey, bin durch Tanja und Leni auf eure Aktion aufmerksam geworden.
    Wow ist das ein RIESEN SuB! Finde es echt gut, wie entschlossen du an die Sache rangehst. Ich kann mich bei meinen SuB Büchern einfach von gar nichts trennen xD
    Respekt, also für deinen "Ausmistungs"-Schritt.
    Auch ich bin gespannt wie viele Bücher am Ende bleiben werden und wie viele wegkommen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea

      Ich hätte mir dies noch vor wenigen Monaten auch nicht träumen können. Dann aber fühlte ich mich nicht mehr wohl mit meinem SuB und deshalb muss da heute definitiv etwas geschehen. Vor lauter SuB (und vor allem auch nie entrümpeltem, sondern einfach nur ins Regal geräumtem SuB), vergeht mir nämlich mehr und mehr die Lust am Lesen und das darf einfach nicht sein.

      Ganz liebe Grüsse und vielleicht wirst du ja trotzdem motiviert, zumindest umzuräumen :-)
      Livia

      Löschen
    2. Hey, also ein wirklich guter und nötiger Schritt. Es ist schön zu lesen, wie glücklich und motiviert du bist. Scheint also auf jeden Fall die richtige Entscheidung gewesen zu sein :)
      Da hast du absolut Recht! Wenn einem wegen dem SuB die Lust am lesen vergeht, muss man ganz schnell was ändern.
      Fast 50 Bücher auszusortieren war bestimmt nicht einfach. Drücke dir aber die Daumen das du dein Ziel (50 Bücher) noch erreichst. Erreichte Ziele fühlen sich immer soooo gut an! :D

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    3. Ja liebe Andrea

      Das musste jetzt definitiv sein und wenn man die Bilder sieht, kann mal meine Begeisterung wohl nachfühlen.
      Ich denke, ich habe 50 geschafft. Nun aber wird zuerst einmal alles zusammengerechnet und aktualisiert.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  4. Hey Livia,
    da bin ich wirklich gespannt, wie viele Bücher am Ende weggeben kannst.
    Was wirst du mit ihnen machen?

    Ich habe auch vor kurzem meinen Sub aufgeräumt. Allerdings kaum ein Buch ausräumen können. 😂

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena

      Bei mir sind natürlich auch wirklich viele alte Bücher dabei, die ich von irgendwem irgendwie bekommen und damals gar nicht ausgemistet, sondern einfach nur unbesehen eingeräumt habe. Darum kann ich da schon einiges ausräumen, obwohl es immer noch viel zu viele Bücher sind :-)

      Die werden verschenkt, verlost und - aber nur die, welche wirklich nicht mehr in einem guten Zustand sind - entsorgt.

      Ganz liebe Grüsse dir
      Livia

      Löschen
  5. Huhu Livia,
    ich finde beim letzten Bild erkennt man schon,dass langsam alles wieder in eine Ordnung gelangt. Da ist ja sogar noch ein eingepacktes Buch mit bei, wie ich am Rand so sehen kann. Ich bin schon sehr gespannt, welche Bücher du fürs Voting ausschreiben wirst :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja

      Ich bin tatsächlich immer noch am Tippen der Liste (für die Verlosung gibt es bei mir einen eigenen Post) habe aber das Regal komplett neu einräumen können. Einzelne Bücher sind in einem so schlechten Zustand, dass sie ins Altpapier kommen (ohne schlechtes Gewissen meinerseits, was mich erstaunt) und weil es noch so viel zu tun gibt und ich vor allem auch mal noch meine SuB-Seite komplett überarbeiten, Fotos machen usw. möchte, werde ich kein SuB-Voting machen (aber evtl. verschiebe ich das auf den Leseabend heute, wenn ich wirklich alles sortiert habe).

      So, und jetzt weiter tippen :-)
      Livia

      Löschen
  6. Huhu Livia,

    ich finde deinen Fortschritt bei dieser Aktion unglaublich! In deinem Regal lagen wirklich einige SuB-Bücher und ich hatte gerade selbst eine kleine Freude daran, an deine Fotos heranzuzoomen und zu schauen, ob ich nicht das ein oder andere Buch bereits kenne. Typische kleine Angewohnheit von mir. Sobald ich Bücher sehe, erst mal schauen, welche ich bereits kenne. *lach*

    Am Anfang der Aktion, klangst du fast ein wenig traurig. Es ist sicherlich schwierig, sich von so vielen Büchern zu trennen. Du gehst aber mit einer unglaublichen Entschlossenheit an die Entrümpelung und man sieht bereits totale Erfolge! (Übrigens finde ich, dass es definitiv kein Babystep ist, 40 - 60 Bücher auszusortieren. Darauf kannst du richtig stolz sein, wenn du das schaffst!!)

    Ich wünsche dir weiterhin vieeeel Erfolg und vor allem auch ein wenig Spaß. Wenn eine Arbeit Spaß macht, dann ist es die in Zusammenklang mit Büchern. ♥ Überanstrenge dich aber bloß nicht und iss unbedingt etwas, bevor du umkippst! o:

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Leni

      Ich bin selber immer noch ganz hibbelig und glücklich. Danke dir für das Kompliment und die lieben Worte.

      Ja, ich war tatsächlich traurig. Dann aber fiel es mir insgesamt immer leichter, mich von Büchern zu trennen und ich habe auch fast alle Wackelkandidaten ganz ohne Zweifel aussortieren können, was mich selber überrascht.

      Nun rechne ich mal zusammen und aktualisiere meine SuB-Seite. Dann werde ich endlich sehen, wie viel ich wirklich geschafft habe. Ich rechne aber mit ca. 50 Büchern.

      Und ja, bis jetzt hat es ganz viel Spass gemacht und ich hoffe nur, dass heute Abend noch jemand hier mitliest, damit es gleich noch mehr Spass macht :-)

      Bis dann
      Livia

      Löschen
  7. Huhu Livia,
    wow, das sieht doch richtig gut aus, nachdem du das Regal wieder eingeräumt hast. Ich habe bei der Detailansicht bemerkt, dass "Mein bester letzter Sommer" noch darauf wartet gelesen zu werden. Also Livia: Ich bestehe darauf, dass du dieses Buch bald zur Hand nimmst. Die Geschichte ist sooooo schön, sie darf einfach nicht mehr länger auf dem SuB liegen ;o) Kannst du sie nicht beim SuB-Voting mit einstellen? Dann werde ich auf jeden Fall meine Stimme dafür geben ;o)))))

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja

      Ich werde das Buch nicht ins SuB-Voting einstellen, weil ich es spätestens im Juni lesen will, es ist also schon fett eingeplant.

      Ja, jetzt bin ich richtig froh und hoffe, dass ich weiterhin fleissig abbauen kann.

      Ganz liebe Grüsse dir
      Livia

      Löschen
    2. Huhu Livia,
      oh wie schön :o) Ich drücke beide Daumen, dass dir die Geschichte auch so sehr gefallen wird :o)))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  8. Hallo liebe Livia :)

    Da hast du aber ordentlich ausgemistet ;) Wenn mein SuB so weiter wächst, dann muss ich wohl auch mal ein paar meiner Schätze abgeben. Allerdings stehen derzeit wirklich nur Bücher in meinem Regal, die ich tatsächlich noch lesen möchte. Nur weil die Gelegenheit günstig ist, nehme ich eigentlich keine Bücher mit zu mir nach Hause!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Livia,
    leider stieß ich erst jetzt auf deinen Beitrag. Hut ab, das du so ausmisten konntest. Mein SUB geht auf die 500 zu und jedes Buch wird danach entweder aufgehoben (weil signiert oder es gut gefallen hat) oder weg gegeben. Auch Lisa meine Tochter macht das zwischenzeitlich so. Zum Glück. Ihre Bücherreihen lichten sich schneller als meine. Irgendwie hat man als Mama nicht so viel Zeit. So tolle Bücher aber (warte so sehnsüchtig auf einen gefüllten Briefkasten) die du verlost hast am Welttag des Buches, bleiben natürlich. Sie sind die Verbindung zwischen dem der sich darüber Gedanken gemacht hat, und dem der sie bekommt. Es sagt viel über den Menschen aus. Deshalb sind sie so wertvoll für mich. Sie werden auch nicht schnell weg gelesen, außer sie sind mega flüssig geschrieben. Bücher werden außerdem am Jahresende, bei einem Hol und Bringtag ausgetauscht. Dazu gibt es eine Veranstaltung im Jugendhaus Stuttgart Stammheim. Bei Kaffee und Kuchen, kann man sich bis Abends kostenfrei aus dem SGB (Stapel gelesener Bücher) von Anderen etwas aussuchen. Was übrig bleibt wird in einem Secondhandshop für den Guten Zweck verkauft. Und glaub mir, die Tische biegen sich jeden November. So bin ich praktisch an fast alle Iny Lorentz Bücher gekommen, die ich persönlich jedes Jahr auf der Buchmesse treffe. Ach es ist schön Bücher zu lesen und sie weiter zu geben. Sie im Regal verstauben zu lassen, nö das haben sie nicht verdient. Wie gesagt, nochmals Danke für die tolle Aktion! Pass gut auf dich auf.
    Alles Liebe,
    deine Bettina

    AntwortenLöschen
  10. PS: Da ich schon seit 35 Jahren lese, kamen immer neue Bücher dazu. Deshalb die 500. Wie gesagt lese und entrümpele ich erst seit letztem Jahr. Ich stapelte die Bücher, doch das belastete mich, auch wenn immer Bücher wieder weiter gab. Deshalb der Schnitt letztes Jahr. Da krachte nämlich dann das Bücherregal zusammen. Seit dem wird gelesen und sofort entschieden was damit passiert. Seit 9 Jahren arbeite ich mit einem Kollegen zusammen, der mir manchmal am Tag 2 bis 3 Bücher bringt die er selbst ausgemistet hat. Tja, so ist es passiert das ich von ihm in den letzten Jahren an die 30 Bücher bekam. Vorallem im Urlaub lese ich viel. In 10 Tagen können es am Pool auch schon mal 7 Bücher sein (dünnere). Leider hab ich letztes Jahr meine Auswahl nicht gut durchdacht, so das ich die Bücher die ich mitnahm fast alle ungelesen wieder mitbrachte und mich am dortigen hoteleigenen Bücherregal vergriff. Nun werde ich besser aufpassen und lese sobald sich dazu Zeit findet. Habe dieses Jahr erst 23 Bücher gelesen. 60 sollen es werden. :D

    AntwortenLöschen